• Service-Verträge für die Marken VW PKW und Nutzfahrzeuge, Audi, SEAT und ŠKODA
• Kundenparkhaus mit sechs Etagen und 270 Stellplätzen
• Photovoltaikanlage produziert bis zu 70 Prozent des Stromeigenbedarfs

Am 24. Mai 2018, wurde der neue Händlerbetrieb Porsche Wien-Muthgasse feierlich eröffnet.
Der neue Standort der Porsche Inter Auto Gruppe befindet sich in der hochfrequentierten Lage zwischen der Muthgasse und der Heiligenstädter Lände in Döbling. In weniger als einem Jahr wurde der ehemalige Weilguni Betrieb abgerissen und unter dem neuen Firmennamen Porsche Wien-Muthgasse völlig neu aufgebaut. Das Besondere daran:
Auf drei Etagen wurde ein außergewöhnliches Konzept umgesetzt.

Einzigartige Kundenerlebnisse

Im Erdgeschoss befinden sich helle, freundliche Schauräume für die Marken VW PKW, Audi und ŠKODA mit 30 Ausstellungsfahrzeugen sowie zwei Direktannahmen. Auf der Ebene zwei wurde ein großzügiger und lichtdurchfluteter Servicebereich mit 26 Hebebühnen errichtet. So können Reparaturzeiten für Kunden so kurz wie möglich gehalten werden. In der dritten Etage werden Ersatzteile gelagert. Auch ein großes Räderdepot befindet sich dort. Es bietet Platz für 1.200 Garnituren samt entsprechender Montageplätze sowie einen Bereich für die Fahrzeugaufbereitung. Um für die Kunden ausreichende Parkmöglichkeiten zu schaffen, wurde ein sechsgeschossiges Parkhaus gebaut. Dieses ist mit Fahrzeugrampen bzw. Fußgängerbrücken mit dem Hauptgebäude verbunden, was einen bequemen Zugang ermöglicht.
In großzügigen Schauräumen präsentieren sich nun bei Porsche Wien-Muthgasse die Marken VW PKW, Audi und ŠKODA in einem neuen, modernen und kundenorientierten Umfeld. Zusätzlich werden Fahrzeuge der Marken VW Nutzfahrzeuge und SEAT serviciert.

Optimale Raumausnutzung und effiziente Systeme

Das Konzept dieses Standorts steht für eine effiziente Raumplanung und Nachhaltigkeit: Aus der Grundfläche von insgesamt 3.800 m2 konnte eine Nutzfläche von 6.400 m2 im Haupthaus sowie zusätzlichen 7.700 m2 für das Parkhaus geschaffen werden. Dank modernster Haustechnik und LED-Beleuchtung wird der Betrieb besonders energiesparend sein. Eine eigene Photovoltaikanlage, die mit über 500 Modulen das gesamte Dach des Standorts einnimmt, produziert an Spitzentagen bis zu 140 kWp. Das ist rund 70 Prozent des Eigenbedarfs.

„Es ist uns gelungen, einen modernen Standort in bester Stadtlage zu errichten, bei dem wir die vorhandenen Flächen optimal ausnutzen“, sagt Johannes Sieberer, Porsche Holding Geschäftsführer für Einzelhandel PIA und China.
„Wir freuen uns sehr über die Fertigstellung von Porsche Wien-Muthgasse.
Der neue Betrieb wird ein Anziehungspunkt für unsere Kunden sein und stärkt unsere Präsenz in Wien“, sagt Rainer Hodina, Geschäftsführer der Porsche Inter Auto Österreich. Der Standort, der von Oliver Dietrich geleitet wird, gehört mit jährlich ca. 1.000 Neuwagen und rund 70 Mitarbeitern zu den bedeutenden Betrieben in Wien. Porsche Wien-Muthgasse ist ein Verbundbetrieb von Porsche Wien Nord.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.