Am 12. Jänner 1519 – also vor 500 Jahren – verstarb Maximilian der I. in der Burg Wels.

Mit einem Gedenkjahr 2019 ehrt die Stadt Wels diesen legendären Kaiser und organisiert ein umfangreiches Jahresprogramm mit Welser Kulturvereinen und Künstlern.

Der Auftakt erfolgt am Samstag, den 12. Jänner 2019
mit einer „Museumsroas“.Zahlreiche Kunstausstellungen, Musikdarbietungen, Lesungen, Vorträge laufen das ganze Jahr 2019 bis einschließlich Dezember.Ab März können sich Interessierte mit einem geprüften Stadtführer auf die Spuren des Kaisers im alten Wels begeben.Herzstück des Gedenkjahres ist die Sonderausstellung „Maximilian I.: Kaiser – Reformer – Mensch im Stadtmuseum Burg Wels.Gedenkmedaillen in Silber und Bronze, sowie eine Sonderbriefmarke mit Sonderpoststempel werden als Erinnerung angeboten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.